News & Beiträge

MKG-Praxis im Ärztehaus: Die Experten für Mund, Kiefer und Gesicht

Ein Bericht aus dem DIAKO-Magazin 1/2024 // Die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG) am DIAKO kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. „In diesem Jahr feiern wir 90 Jahre MKG-Chirurgie am DIAKO und im vergangenen Jahr hatte unsere Praxis ihr 40-jähriges Jubiläum“, sagt Dr. Dr. Marcus Teschke. Er ist einer von vier Partnern der Praxisgruppe „Mund.Kiefer.

Weiterlesen »

Lidplastik: Hängende Lider nicht unterschätzen

Mit zunehmendem Lebensalter wird die Haut typischerweise etwas laxer. Das betrifft neben dem Körper das Gesicht und insbesondere auch die Lidhaut (auf Latein: Blepharochalasis). Oft stört dieser Umstand in keiner Weise und ist eingebettet in einen harmonischen „Alterungsprozess“. Wenn die etwas hängende Haut aber ästhetisch oder gar funktionell belastet, kann dies auf Ihren Wunsch hin

Weiterlesen »

Implantologie: Ein fundierter Ansatz zur Wiederherstellung verlorener Zähne durch künstliche Zahnwurzeln

Implantate dienen als dauerhafte künstliche Zahnwurzeln und bieten eine stabile Basis für Zahnersatz. In diesem Kontext möchten wir die Techniken und Behandlungsansätze unserer Praxis vorstellen, einschließlich des Einsatzes eines Intraoralscanners, der die Präzision und den Patientenkomfort deutlich verbessert. Einführung in die Implantologie Durch die Verwendung von Zahnimplantaten im Zusammenspiel mit hochwertigem Zahnersatz können die Funktion,

Weiterlesen »

Gelenkrekonstruierende Operationstechniken bei Kiefergelenkserkrankungen

Gelenkrekonstruierende Operationstechniken werden bei schwerwiegenden Kiefergelenkserkrankungen eingesetzt, wenn ein Gelenkerhalt nicht mehr möglich ist. Hier möchten wir Ihnen einige aktuelle Techniken vorstellen: Gelenkerkrankung: Schwerwiegende Erkrankungen des Kiefergelenkes können zu einer Gelenkdestruktion führen. Dazu gehören u.a. eine ausgeprägte Gelenkkopfresorption (Verkürzung) oder das Gegenteil, die Gelenkversteifung (Ankylose). Beides kann z.B. Folge einer Gelenkverletzung oder auch Folge einer

Weiterlesen »

Gelenkerhaltende Operationstechniken bei Kiefergelenkserkrankungen: Ein Blick auf moderne Behandlungsmöglichkeiten

Kiefergelenkserkrankungen können erhebliche Auswirkungen auf unsere Lebensqualität haben, von Schmerzen und Einschränkungen der Mundöffnung bis hin zu Problemen beim Essen und Sprechen. In der Vergangenheit wurden invasive Eingriffe oft als letzte Option betrachtet, aber die moderne Medizin bietet mittlerweile fortschrittliche, gelenkerhaltende Operationstechniken, die darauf abzielen, die natürliche Struktur des Kiefergelenks zu bewahren. In diesem Artikel

Weiterlesen »
Kiefergelenk-CM-Botox-Bremen

Mit Botoxtherapie gegen Muskelverspannungen

Die Verwendung von Botox (Botulinumtoxin) zur Behandlung von CMD (Cranio-Mandibuläre Dysfunktion) ist eine spezifische therapeutische Option, die von unseren spezialisierten Ärzten oder Zahnärzten in Betracht gezogen werden kann. Warum kann Botox gegen eine Muskelverspannung wirken? Botox ist ein Neurotoxin, das vorübergehend die Muskelaktivität blockiert, indem es die Freisetzung des Neurotransmitters Acetylcholin hemmt. Bei CMD kann

Weiterlesen »