Unsere Videosprechstunde

Die neue Möglichkeit der Videosprechstunde bietet Patienten die Chance Ärzte ohne persönliche Begegnung zu konsultieren. Damit sind viele Vorteile verbunden:

  • Sie sparen den Aufenthalt im Wartezimmer
  • Sie haben keinen Anfahrtsweg
  • Kein Risiko, sich mit Krankheitserregern anzustecken

Wir möchten Ihnen einen kurzen Einblick geben, wie die Videosprechstunde abläuft, welche technischen Voraussetzungen Sie benötigen und wer die Kosten übernimmt.

Was bedeutet eine Videosprechstunde?

Über eine Videosprechstunde können Sie Ihren Arzt sehen und hören. So kann Ihr Arzt mit Ihnen über Ihre Beschwerden sprechen, kann eventuelle optische Symptome erkennen und Sie zu Ihrer Krankengeschichte befragen. Per Videosprechstunde kann Ihr Arzt Rezepte verschreiben oder auch eine Arbeitsunfähigkeit ausstellen. Besonders eignet sich die Videosprechstunde auch für psychotherapeutische Sitzungen.

Wie läuft eine Videosprechstunde ab?

Ärzte, die ihren Patienten die Möglichkeit einer Videosprechstunde anbieten, sollten diese über einen datenschutzgeprüften Videodienstanbieter realisieren (Bsp. Jameda.de). Für eine optimale Abwicklung der Kostenübernahme, wenden Sie sich am besten vorab an Ihre Krankenversicherung, um zu besprechen, für welche Anbieter der Videosprechstunde Kosten übernommen werden. Zur Teilnahme an der Videosprechstunde buchen Sie entweder online, auf der Website des jeweiligen Arztes, einen Termin oder Sie vereinbaren diesen persönlich per Telefon mit der Praxis. Dort wird Ihnen dann das weitere Vorgehen individuell erklärt. Das Gespräch der Videosprechstunde zwischen Ihnen und Ihrem Arzt, läuft dann ähnlich ab, wie ein persönlicher Besuch in der Praxis.

Wer übernimmt die Kosten?

Mittlerweile übernehmen gesetzliche als auch private Krankenkassen die Kosten für eine Videosprechstunde. Zu beachten ist dabei, wie bereits erwähnt, dass Ihr Arzt dafür einen datenschutzgeprüften Anbieter einsetzt und die Beratung durch ihn als niedergelassenen Arzt durchgeführt wird.

Dr. Barbara Iwan, Ärztin für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie aus den Praxen Mund. Kiefer. Gesicht. Bremen (www.mund-kiefer-gesicht-bremen.de): „In unseren Praxen bieten wir seit Sommer 2020 die Videosprechstunde an. Gerade in Zeiten von Corona ist dies ein wunderbare Möglichkeit für die Kommunikation zwischen Arzt und Patient.“